Frühlingstrend: Make-up mit Creme Produkten

Wir alle wollen jetzt den Frühlings-Glow im Gesicht. Während klassische Puder Produkte eher ein mattes Finish zaubern sorgen Creme Produkte jetzt für das perfekte Strahlen. Wie auch Ihnen der Trend gelingt, gibt es jetzt hier.

Blush, Bronzer und Contouring sind Begriffe, die in der Beautywelt immer wieder auftauchen. Je nach gewünschtem Look muss nicht immer alles angewendet werden – ein Hauch Blush und Bronzer verpassen dem Gesicht aber das Gewisse etwas. Noch mehr strahlt der Teint aber mit Creme Produkten und genau dieses Strahlen ist jetzt besonders angesagt.

Für den richtigen Umgang mit Creme Produkten brauche es zwar etwas Übung – mit ein paar einfachen Tricks schminken sie sich aber ganz schnell wie ein Profi.

Schritt 1: Creme Contouring

Nach Foundation und Concelaer kommt auch schon das Contouring. Wer nicht konturieren möchte kann natürlich direkt mit dem Bronzer beginnen. Um das Gesicht zu schattieren ist Contouring aber perfekt geeignet.

Creme Contouring Produkte werden ähnlich angewendet wie Puder Contouring Produkte. Mit einem flachen Pinsel wird das Produkt dort aufgetragen wo man den gewünschten Effekt haben möchte. Wichtig ist, dass die Farbe gut verblendet wird damit es so natürlich wie möglich aussieht. Lieber zuerst wenig Produkt verwenden und die Intensität langsam aufbauen damit das Ergebnis nicht fleckig wird.

Eine tolle Contouring Palette gibt es von Urban Decay. Die Naked Skin – Shapelifter Palette enthält Contouring, Blush und Highlighter und das sowohl in Creme als auch in der Puder Version.

Schritt 2: Creme Bronzer

Um dem Gesicht wärme zu verleihen kommt Bronzer zum Einsatz. Wie auch beim Puder Bronzer verwendet man beim Creme Bronzer eher einen grösseren Pinsel und gleitet damit mit einer leichten Bewegung über das Gesicht. Bronzer wird immer etwas oberhalb der Kontur aufgetragen und leicht darüber verblendet.

Der bekannteste Creme Bronzer ist mit Abstand der Chanel Soleil Tan de Chanel. Von Clinique oder Bobbie Brown gibt es aber auch praktische Stick Bronzer. Diese können direkt auf dem Gesicht aufgetragen werden, anschliessend kann man sie einfach mit dem Pinsel verblenden.

Schritt 3: Creme Blush

Von den Creme Produkten ist Creme Blush oder Rouge wohl das Produkt, das am meisten verwendet wird. Mit Blush wird nicht nur Frische ins Gesicht gezaubert, auch die Gesichtskonturen können damit sehr gut modelliert werden.

Der perfekte Auftrag von Creme Blush gelingt mit einem Stipping Brush. Da sind einzelne Härchen länger als bei anderen Pinsel. So kann die Farbe sanft und ohne Flecken dort aufgetragen werden wo man sie auch möchte.

Für den Frühlingstrend ist der Neue Clarins Selfie Ready – Glow 2 Go Stick perfekt geeignet. Der Stick ist Blush und Highlighter in einem. Ganz tolle Creme Blush gibt es auch von Clinique. Die Chubby Sticks sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich uns lassen sich sehr leicht auftragen.

Die richtige Anwendung von Creme Make-up

Creme Produkte werden grundsätzlich gleich angewendet wie Puder Produkte. Die Reihenfolge von Kontur, Bronzer und Highlighter bleibt gleich, wie auch Ort und Stelle wo sie aufgetragen werden. Was bei Creme Produkte unbedingt beachtet werden muss ist, dass vorher auf keinen Fall ein Puder verwendet werden darf. Auf Puder Produkten werden Creme Produkte fleckig und können nicht verblendet werden. Wer sein Gesicht trotzdem setten möchte, kann das ganz zum Schluss machen. Damit der Glow-Look aber erhalten bleibt macht es Sinn, Puder nur in der T-Zone zu verwenden.

Schminken mit Creme Produkten braucht etwas Übung. Lieber zuerst weniger Produkt auftragen und die Farbe einfach langsam aufbauen, bis man den gewünschten Effekt erzielt hat.

So gelingt auch dir der angesagte Frühlingstrend.

*In Kooperation mit Perfecthair.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.