Estée Lauder Double Wear Light Makeup

Die kleine Schwester vom klassischen Double Wear Stay-in-Place Makeup wurde überarbeitet und ist jetzt in neuer Formulierung und neuen Shades wieder erhältlich. Ob die Light Version mit dem Beststeller mithalten kann, gibt es jetzt hier.

Die Estée Lauder Double Wear Familie

Bei der grossen Auswahl an Double Wear Foundations kann man schon mal leicht den Überblich verlieren. Hier kurz zusammengefasst, was die verschiedenen Formulierungen unterscheidet:

Double Wear Stay-in-Place Makeup: Der Klassiker verspricht 24 Stunden Halt, natürlich schöne und makellose Haut bei einer mittleren bis starken Deckkraft und mattem Finish. Im Makeup ist SPF 10 enthalten. Hier geht’s zum Beitrag.

Double Wear Nude Water Fresh Makeup: Diese Foundation ist seit einem Jahr auf dem Markt und ist die leichtere Version vom Klassiker, mit den gleichen langanhaltenden Eigenschaften. Die Deckkraft ist also leicht bis mittel und das Finish ist natürlich. Das Makeup schützt mit SPF 30. Den Beitrag dazu gibt es hier.

Double Wear Maximum Cover Camouflage Makeup: Das stark deckende Makeup kann sogar Tattoos abdecken. Perfekt für alle die Narben, Sommersprossen oder andere Unebenheiten abdecken möchten. Die Foundation färbt nicht ab und schützt mit SPF 15. Hier gibt es mein Test mit dem Camouflage Makeup.

Neben den 3 klassischen Makeup’s gibt es aus der Double Wear Familie natürlich noch Concealer, Puder, Remover oder ein Cushion BB Makeup.

Estée Lauder Double Wear Light Soft Matte Hydra Makeup

Die Neuauflage vom Double Wear Light Makeup unterscheidet sich von den anderen langanhaltenden Makeup’s durch seine Konsistenz. Es passt sich dem Hautton an und sorgt für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt. Es ist zudem ultraleicht, ölfrei und sorgt auch bei Hitze, Feuchtigkeit oder stressigen Situationen für ein mattes Finish das bis zu 24 Stunden hält.

Die Deckkraft ist leicht bis mittel und sie lässt sich am einfachsten mit dem Pinsel oder Beautyblender auftragen. Anders als Ihr Vorgänger gibt es die Foundation jetzt auch in den bekannten Shades. Ich habe bei allen Foundations 2N1 Desert Beige. Die Töne unterscheiden sich nur minimal, was auf die unterschiedlichen Texturen und SPF zurückzuführen ist.

Mein Fazit zu der neuen Double Wear

Ich kenne und benutze die Double Wear Foundations schon fast 15 Jahre und die Double Wear Light gehörte zu meinen ersten Makeup’s. Ich habe sie immer gemocht, aber es war an der Zeit für eine Verbesserung und das ist Estée Lauder nun perfekt gelungen. Das neue Double Wear Light erfüllt alle Eigenschaften von einem Double Wear Makeup und gehört nun definitiv auch zu meinen Favoriten. Während ich die Water Fresh gerne im Sommer benutzt habe, kommt bei mir jetzt sicher das Double Wear Light vermehrt zum Einsatz. Für eine stärkere Deckkraft und noch perfektioniertem Teint greife ich immer gerne zum klassischen Double Wear.

Die Estée Lauder Double Wear war übrigens auch meine Hochzeits-Foundation.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.