VerLOCKENder Sommer Trend

Der lockere Undone-Look ist diesen Sommer besonders angesagt. Ich zeige dir, wie ein einfaches und unkompliziertes Styling gelingt. Übrigens: der natürliche Lockenlook sieht auch bei kurzen Haaren toll aus.

Nicht glatt, nicht lockig, sondern einfach wellig liegt jetzt definitiv im Trend. Mit etwas Übung kannst du deine Haare in nur wenigen Minuten in eine tolle Traummähne verwandeln.

Das braucht es für den Locken-Trend:

  • Hitzeschutzspray – ich habe das NEURO – Protect HeatCTRL Iron Hairspray verwendet
  • Glätteisen – das BaByliss Pro – Elipsis 3000 kann ich sehr empfehlen
  • Kamm – Zaubert leichte Wellen: Redken – Detangler Kamm
  • Haaröl zum Styling – Maria Nila Care & Style – True Soft Argan Oil

In 4 Schritten zu den perfekten Wellen

Schritt 1: Haare in Partien aufteilen
Haarstyling ohne Hitze ist praktisch nicht möglich. Daher ist es wichtig, dass vor der Anwendung mit dem Glätteisen immer ein Hitzeschutzspray verwendet wird. Teile das Haar anschliessend in verschiedene Partien ab. Je grösser die Haarpartien, desto grösser werden auch die Wellen.

Schritt 2: Strähne für Strähne durch das Glätteisen ziehen
Jetzt geht es auch schon ans Locken! Beginne mit den unteren Partien und teile diese noch in einzelne Strähnen ab. Lege die Strähne zwischen die Glättplatten, drehe das Glätteisen einmal halb nach aussen und ziehe es dabei langsam nach unten.

Tipp: Drehe die Strähnen immer vom Gesicht weg, das sorgt für ein weicheres Ergebnis

Schritt 3: Haare auskämmen

Damit aus den Locken jetzt wunderschöne Wellen werden müssen die Haare einmal durchgekämmt werden. Dazu verwendest du am besten einen Kamm mit groben Zacken.

Schritt 4: Haarstyling

Damit die Wellen jetzt länger halten, schön glänzen und definierter aussehen verwende ich gerne ein Haaröl. Für das Styling gebe ich immer etwas Produkt in meine Hände, verreibe es und knete dann anschliessend die Haare.

Und fertig ist mein Haarstyling! Das Ergebnis ist ein natürlicher Wellen-Look mit glattem Ansatz.

Tipp mit dem Glätteisen

Je langsamer du das Glätteisen bewegst, desto mehr Hitze wirkt auf die Haare ein und desto mehr Sprungkraft erhalten die Locken. Der Winkel, wie das Glätteisen am Kopf gehalten wird macht ebenfalls einen Unterschied, wie definiert die Locken sind.

Teste es einfach mal aus, ich bin sicher der trendige Wellen-Lock gelingt auch dir!

In Kooperation mit PerfectHair.ch

Ein Kommentar zu „VerLOCKENder Sommer Trend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.