Die besten Selbstbräuner von St. Tropez

Wie jedes Jahr versuche ich mit Selbstbräuner etwas Farbe ab zu bekommen. Ich habe schon viele tolle Produkte ausprobiert aber die «Dusch-Produkte» von St. Tropez übertreffen einfach alles. Wieso ich sie so toll finde, gibt es jetzt hier.

Keine Streifen, keine Flecken und keine orange Haut – bei Selbstbräuner fast unmöglich, aber eben nur fast. Der Makellose Auftrag ist tatsächlich möglich. Kein Selbstbräuner ist so einfach in der Anwendung wie die beiden «Dusch-Produkte» von St. Tropez. Eigentlich speziell, den Wasser und Selbstbräuner verträgt sich sonst nicht besonders. Bei diesen beiden Produkten ist es aber genau dass, das Geheimnis.

St. Tropez Gradual Tan One Minute

Das «1 Minute Pre-Shower Mousse» ist das neuste Produkt von St. Tropez. Kein Selbstbräuner ist so einfach wie das Pre-Shower Mousse.

Die Anwendung:

Das Produkt wird vor dem Duschen auf der trockenen Haut verteilt. Der Selbstbräuner ist weiss und sieht aus wie ein Rasierschaum. So sieht man auch genau, an welchen Stellen schon Produkt aufgetragen wurde und wo noch nicht. Das Produkt verschmilzt beim Verreiben aber gut mit der Haut. Nach dem Auftragen die Hände waschen.

Nach einer Minute duscht man das Mouse mit Duschgel einfach ab und trocknet die Haut ganz normal trocken.

Nach acht Stunden ist dann das Ergebnis sichtbar.

Mein Fazit:

Ich hätte nie im Leben gedacht, dass es so gut funktioniert. Der Auftrag ist super einfach und das Mousse lässt sich perfekt verteilen. Nach der ersten Anwendung ist eine ganz leichte Bräune zu erkennen. Zugegeben, durch meine helle Haut wird die Bräune für viele nicht sichtbar sein, weil ich natürlich immer noch sehr hell bin. Nach erneuter Anwendung ist die Haut dann langsam leicht brauner und nach der dritten Anwendung habe ich dann endlich so ausgesehen als ob ich ein paar Tage an der Sonne war.

Was mich auch sehr überrascht ist, dass das Ergebnis wirklich Streifen und Fleckenfrei ist. Selbst an den Stellen, die sonst immer etwas schwierig sind, ist der Selbstbräuner nicht als solcher zu erkennen. St. Tropez gibt an, dass der Selbstbräuner nicht auf Kleidung abfärbt. Ich habe Ihn immer abends angewendet und so waren die 8 Stunden Einwirkzeit über Nacht. Angeblich soll das auch Tagsüber möglich sein, was ich aber nie ausprobiert habe. Auf der Bettwäsche hat das Produkt jedenfalls nicht abgefärbt.

Übrigens kostet das Produkt nur CHF 24.00 – ein Schnäppchen, wenn man sie mit den klassischen Selbstbräunern von St. Tropez vergleicht, die CHF 60.00 kosten.

St. Tropez Gradual Tan In Shower Tanning Lotion

Das «In Shower-Gel» habe ich bereits im letzten Jahr entdeckt und mag es auch immer noch sehr.

Das Gel wird wie ein Duschgel auf die nasse Haut aufgetragen. Nach 3-Minuten Einwirkzeit kann es einfach wieder abgewaschen werden.

Die In Shower Lotion entwickelt dann ebenfalls in den nächsten 8 Stunden eine leichte Bräune.

Mein Fazit:

Ähnlich wie beim Pre Shower Mousse ist die Bräune bei der ersten Anwendung sehr leicht. Ich habe bereits die Tanning Lotion Medium verwendet, es würde noch Light geben – aber da ist dann wohl nicht mehr viel zu erkennen.

Ich habe die In Shower Lotion leicht anders als angegeben verwendet. Ich habe wie angegeben geduscht und das Produkt auf der feuchten Haut verteilt. Anschliessend habe ich die Dusche aber verlassen und mich beispielsweise der Gesichtspflege oder den Augenbrauen gewidmet oder eine Haarpflege aufgetragen. So sind dann auch gut 5-10 Minuten vergangen bis ich das Produkt wieder abgewaschen habe.

So konnte ich ebenfalls ein perfektes Ergebnis erzielen.

St. Tropez Prep & Maintain Tan Enhancing Moisturizer

Ergänzend zu den Selbstbräuner Produkten habe ich noch die Bodylotion getestet. Sie soll die Haut auf die Bräune vorbereiten und anschliessend dafür sorgen, dass sie auch länger hält.

Die Bodylotion pflegt die Haut sehr gut, riecht angenehm und lässt sich auch leicht verteilen. Ich kann aber keinen Unterschied zu einer herkömmlichen Bodylotion erkennen und bin sicher, dass andere pflegende Produkte die gleichen Eigenschaften haben.

Ich möchte nochmal erwähnen, dass ich wirklich ein sehr heller Hauttyp bin und dass die Produkte dadurch bei mir gut funktionieren. Wenn jemand aber schon leicht gebräunt ist, oder einfach ein dunklerer Hauttyp ist, der wird von den beiden Selbstbräunern nicht viel merken. Zudem sehe ich nach regelmässiger Anwendung nicht aus, wie nach 4 Wochen Karibik und zu mir wird wohl auch keiner sagen du bist aber schön braun, weil die Bräune einfach sehr natürlich ist und überhaupt nicht als künstliche Bräune wahrgenommen wird.

Ein Kommentar zu „Die besten Selbstbräuner von St. Tropez

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.