Low Carb Rüebli Muffins

Süsses ohne schlechtes Gewissen? Kein Problem! Mein Muffin Rezept mit Rüebli ist mega lecker, super einfach und auch noch Low Carb. Wie das geht, gibt es jetzt hier.

Wie einige schon wissen habe ich mich in letzter Zeit viel mit der Low Carb Ernährung befasst. Dabei geht es mir Hauptsächlich darum, die Kohlenhydrate zu minimieren. Ein leckeres Low Carb Brot habe ich euch hier schon mal vorgestellt und jetzt gibt es eine süsses Low Carb Dessert Rezept.

Low Carb Rüebli Muffins Rezept

Zutaten für ca. 9 Muffins

4 Rüebli
4 Eier
120 g gemahlene Mandeln
120 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Zimt (oder nach Belieben)
Agavensirup (nach Belieben)

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Die Rüebli schälen und fein raspeln.
  3. Eier Trennen und das Eiweiss steif schlagen.
  4. Das Eigelb schaumig schlagen und die Rüebli, Nüsse und Zimt unterrühren.
  5. Am Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Nach Belieben mit dem Agavensirup süssen.

Der fertige Teig jetzt in die Muffin Förmchen füllen. Die Förmchen können gut Randvoll befüllt werden, denn sie gehen nicht sonderlich auf.

Die Backzeit beträgt etwa 20 – 25 Minuten. Wie bei einem Kuchen kann einfach eine Stäbchenprobe gemacht werden.

Tipps zum Süssen

Die Rüebli geben eigentlich schon relativ viel Süsse ab. Wer keinen Agavensirup hat kann problemlos mit Honig süssen oder alternativ auch Xylit (Zuckerersatz) verwenden. Auf normalen Zucker sollte man verzichten, wegen der Kalorien. Ein Apfel eignet sich übrigens auch zum Süssen

Kuchen anstatt Muffin

Wer lieber einen Rüeblikuchen machen möchte, kann die Zutaten einfach verdoppeln und alles in eine runde Springform füllen.

Ich mache die Muffins meistens einen Tag im Voraus. Verpackt in Alufolie ziehen die Rüebli noch etwas nach und sie sind dann schön saftig. Aufbewahren kann man sie locker 3-4 Tage, meistens sind sie aber schon vorher weg.

Die Rüebli Muffins sind für mich die perfekte alternative für ein Low Carb Dessert und überall, wo ich sie bis jetzt mitgebracht habe, werden sie geliebt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.