So wird deine Haut frühlingsfit

Der Frühling ist da! Während wir jetzt gierig die ersten Sonnenstrahlen einfangen, wirkt die Haut nach dem Winter meistens etwas fahl und müde. Ich verrate dir, mit welchen Produkten du das ganz schnell wieder in den Griff bekommst.

Dass die Haut nach dem Winter fahl und müde aussieht ist ganz normal. Die kalte Jahreszeit hat sie beansprucht. Auch trockene Haut ist eine Folge des Winters. Deshalb sollten Sie ihr jetzt extra Pflege gönnen. Damit Ihr Teint wieder frischer und rosiger aussieht eignen sich verschiedenen Produkte.

So wird die Haut auf den Frühling vorbereitet

Bevor du damit beginnst deine Haut zu pflegen müssen zuerst die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt werden. Das gelingt am besten mit einem Peeling. Das Lancôme Skin – Exfoliance Clarté ist ein sanftes Peeling aus Mikro-Perlen mit weissem Wachs und kleinen Peeling Kügelchen. Abgestorbene Hautzellen und Unreinheiten werden entfernt. Da es ein sanftes Peeling ist, kannst du es 2-3 mal pro Woche anwenden.

Abwechselnd zum normalen Peeling kann die Énergie de Vie – Le Masque Exfoliant Peeling-Maske verwendet werden. Anders als beim Peeling bleibt die Maske zuerst während 3 Minuten auf der Haut. Die enthaltenen Jojoba-Samen und Zitronenschalen entfernen die abgestorbenen Hautzellen. Die Goji Beeren sorgen zusätzlich für intensive Feuchtigkeit und hinterlassen ein gesundes und frisches Strahlen.

Besonders frisch sieht die Haut aus, wenn sie ganz zart gebräunt ist. Mit etwas Selbstbräuner bekommt auch blasse Haut ganz schnell eine schöne Ausstrahlung. Besonders einfach in der Anwendung ist der Clarins Sun – Radiance Plus Golden Glow Booster. Für eine natürliche Bräune werden 3 bis 5 Tropfen, des Konzentrats, mit der gewohnten Pflege gemischt. Die Intensität kann mit mehr oder weniger wiederholten Anwendungen variieren.

So wird die Haut im Frühling gepflegt

Weil die Haut jetzt extra Pflege braucht, reicht eine Tages- oder Nachcreme alleine nicht aus. Für eine Intensive Pflege vor der Pflege eignet sich das Serum-Öl Biotherm Skin Best – Liquid Glow. Das trockene Öl verleiht Ausstrahlung und hüllt die Haut in einen seidenen Schleier.

Jetzt braucht unsere Haut noch viel Feuchtigkeit. Eine feuchtigkeitsspendende Creme mit schimmernden Perlenpartikel ist jetzt genau das Richtige. Der GlamGlow – Glowstarter Mega Illuminating Moisturizer gibt es in den drei Nuancen Nude Glow, Pearl Glow und Sun Glow. Nude und Pearl Glow eignen sich perfekt für hellere Hauttypen während sich Sun Glow super auf bereits leicht gebräunter Haut macht. Das Produkt kann alleine oder zusammen mit der Foundation aufgetragen werden. Der Teint wird strahlen und das Hautbild wirkt verfeinert.

Als Finish braucht es jetzt nur noch einen Hauch von Glow. Dafür gibt es kein besseres Produkt als die Lancôme Custom Glow Drops. Der flüssige Highlighter kann mit der Tagespflege oder Foundation vermischt werden, oder natürlich auch einzeln aufgetragen werden. Für einen leichten und gleichmässigen Glow einfach etwas Highlighter auf einen angefeuchteten Beautyblender geben und damit über die höchsten Stellen im Gesicht tupfen.

So ist deine Haut perfekt auf den Frühling vorbereitet und du strahlst ab jetzt mit der Sonne um die Wette.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s