Clarins SOS Primer

Clarins hat ganze sechs korrigierende Make-up Primer auf den Markt gebracht. Sie sollen alle Makel optisch ausgleichen und eine perfekte Base zaubern. Was die SOS Primer drauf haben gibt es jetzt hier.

Jedem Makel seine eigene Farbe

Die Anwendung der neuen Clarins SOS Primer ist super einfach. Mal wählt einen Primer in der Farbe die komplementär zum Makel ist, das wir kaschieren möchten. Das heisst konkret: Man wählt vom Farbkreis immer die gegenüberliegende Farbe, also die Komplementärfarbe. Wenn man also rot kaschieren möchte greift man zum grünen Primer, bei gelblich fahlem Hautton zu lila … usw. Die neuen SOS Primer gibt es in sechs verschiedenen Farben.

SOS Primer 00 universal light – Sorgt für mehr Leuchtkraft
SOS Primer 01 rose – Bekämpft einen fahlen und müde wirkenden Teint
SOS Primer 02 peach – Gleicht Unregelmässigkeiten optisch aus
SOS Primer 03 coral – Hilft bei Pigmentflecken
SOS Primer 04 green – Neutralisiert Rötungen
SOS Primer 05 lavender – Hilft bei gelblich-fahlen Hautton

Für jedes Hautproblem gibt es also einen passenden Primer.

Die SOS Primer kommen in einer handlichen Tube daher. Automatisch geht man davon aus, dass es sich um einen Drehverschluss handelt. Bei genauer Betrachtung wird aber schnell klar, dass hier ein hygienischer Spender angebracht wurde.

Je nach Bedürfnis der Haut kann der Primer auf dem ganzen Gesicht oder nur punktuell aufgetragen werden. Wer zum Beispiel zum grünen Primer gegen Rötungen greift, trägt dieser nur punktuell auf die Stellen auf, die es zu kaschieren gilt. Der Universal Light Primer, der Lavender Primer oder auch der Peach Primer kann problemlos auf dem ganzen Gesicht aufgetragen werden.

Die Textur ist sehr cremig und lässt sich leicht verblenden. Alle Primer ziehen schnell ein und zaubern ein ebenmässiges Hautbild.

Ich habe die Primer 01 rose, 02 peach und 05 lavender und benutze alle drei sehr gerne. Gerade jetzt benutze ich oft den SOS Primer 01 rose. Er gleicht meinen fahlen Teint aus und bringt ihn wieder zum strahlen. Auf dem ganzen Gesicht augetragen gleicht er der Primer meinen Teint perfekt aus und anschliessend brauche ich nur noch eine leicht deckende Foundation für ein schönes Finish.

Wenn ich Augenringe habe sind die meistens gelblich. Das korrigert der SOS Primer 05 lavender. Dieser trage ich dann nur unter den Augen aus. Bei einem ungleichmässigen Teint greife ich zum SOS Primer 02 peach, dieser trage ich dann wieder im ganzen Gesicht auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s