10 Minuten Styling

Ist die Schlummertaste auf dem Wecker dein bester Freund? Klein Problem! Mit diesen einfachen Tipps bis du in 10 Minuten top gestylt.

Am Abend zuvor
Duschen am Vorabend ist ein echter Zeitsparer. Mal abgesehen davon, dass es am nächsten Morgen einfach viel schneller geht, senkt duschen am Abend auch den Blutdruck und macht Müde. Die Haut anschliessend natürlich richtig Pflegen, damit sie sich über Nacht auch regenerieren kann.

1. und 2. Minute
Raus aus den Federn und ab ins Bad. Duschen ist schon erledigt. Also zuerst Haare kämmen und wenn nötig etwas Trockenshampoo auftragen. Für mehr Volumen die Haare zu einem Dutt binden und während der Beauty-Routine einwirken lassen. Zähen Putzen sollte auch noch drin liegen.

3. Minute
Gesicht waschen und mit Mizellenwasser oder Tonic reinigen, damit die Creme und Unreinheiten der Nacht entfernt werden. Anschliessen Serum und Tagespflege auftragen.

4. Minute
Pinsel und Tool bleiben wo sie sind, damit es schnell geht wird nur mit den Fingern gearbeitet. Eine leicht deckende Foundation wird jetzt mit den Händen, von der Gesichtsmitte nach aussen verblendet. Hals nicht vergessen. Um Augenringe zu kaschieren wird noch ein wenig Concealer aufgetragen. Auch dieser wird mit den Fingern verblendet und in die Haut eingearbeitet.

5. Minute
Farbe ins Gesicht. Blush lassen wir weg, ebenso die Kontour. Stattdessen kommt Bronzer und Highlighter zum Einsatz. Mit einem grossen Pinsel wird Bronzer entlang der Wangenknochen, am Haaransatz und am Kinn aufgetragen. Der Highlighter wird auf die höchsten Stellen im Gesicht platziert und schon sieht man viel frischer aus.

6. Minute
Trotz Zeitmangel darf man sich für die Augenbrauen Zeit nehmen. Schliesslich geben sie unserem Gesicht einen Rahmen und machen Optisch so viel aus. Also hier ruhig langsam und exakt arbeiten, wir haben genug Zeit.

7. Minute
Nicht mal auf Lidschatten muss verzichtet werden. Klar bleibt keine Zeit für ein aufwendiges Augen Make-up, aber oftmals reicht auch einfach etwas Farbe auf dem Augenlid. Creme Lidschatten in Stickform eignen sich dafür besonders gut. Einfach mit dem Stick die Farbe direkt auf dem Lid auftragen und mit den Fingern verblenden.

8. Minute
Für einen tollen Augenaufschlag darf Wimperntusche natürlich nicht fehlen. Bei diesem schlichten Make-up darf es auch gerne zwei Schichten Mascara sein.

9. Minute
Als Make-up Finish kommt jetzt nur noch Lippenstift zum Einsatz. Damit man beim Lipliner auftragen keine Zeit verliert, einfach einen hellen Lippenstift oder Gloss wählen. So kann auf Lipliner verzichtet werden und es geht schneller.

10. Minute
Zum Schluss werden jetzt noch die Haare in Form gebracht. Das Trockenshampoo ist in der Zwischenzeit eigewirkt. Jetzt also nur noch die Haare durchkämmen, frisieren und mit Haarspray fixieren.

Für dieses schnelle Make-up reichen 10 Minuten völlig aus und man ist trotzdem gestylt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.