So gehören Rötungen im Gesicht zur Vergangenheit

Wer Rötungen hat, leidet unter seiner Haut. Gerade im Gesicht sind Makel besonders gut sichtbar. Mit den richtigen Hilfsmitteln und Pflege bringst du deine Haut wieder zum Strahlen.

Was sind Ursachen für Rötungen im Gesicht

Besonders in der kalten Jahreszeit bilden sich schnell, leichte Rötungen im Gesicht. Schuld daran kann die geringere Luftfeuchtigkeit sein. Oft verschwinden die roten Flecken wieder genauso schnell, wie sie gekommen sind. Bei empfindlicher Haut, oder bei Hautkrankheiten, sieht das leider anders aus. Das Gesicht muss mit der richtigen Pflege behandelt werden, damit Rötungen minimiert werden, oder im besten Fall, wieder ganz verschwinden. Mit einfachen Tricks, können die roten Flecken auch kaschiert werden.

Rötungen kaschieren und behandeln

Um die Rötungen nicht nur zu kaschieren, sondern auch zu behandeln, habe ich für dich einige Tipps. Von der passenden Pflege bis zum richtigen Make-up gibt es verschiedene Produkte die helfen, kleine Makel und Rötungen dauerhaft zu behandeln.

Die perfekte Pflege um Rötungen zu behandeln

Bei Rötungen im Gesicht ist es besonders wichtig, dass die Haut nicht noch zusätzlich strapaziert wird. Verzichte auf Peelings und versorge die Haut mit viel Feuchtigkeit. Ergänzend zur normalen Pflege gibt es den Clarins Booster – Repair. Das hochkonzentrierte Konzentrat hat regenerierende Eigenschaften, unterstützt die Erholung der Haut und milder Rötungen. Es kann sogar nach einem Sonnenbrand angewendet werden. Für die richtige Dosierung werden 3-5 Tropfen Booster – Repair mit der Pflege oder mit einer Maske gemischt und aufgetragen. Bei einer Anwendung während einem Monat werden Rötungen sichtbar minimiert oder sogar ganz verschwinden.

Rötungen und Makel abdecken

Um Rötungen und Makel punktuell abzudecken, eignen sich Colour Correcting Produkte oder Concealer am besten. Von Estée Lauder gibt es neu die Double Wear Custom Coverage Correcting Duo Sticks in verschiedenen Farben. Die perfekte Nuance um rot ab zu decken ist grün. Je nachdem was für ein Produkt anschliessend darüber aufgetragen wird, kann das grün immer noch durchschimmern. Wer eher ein leichtes Make-up auftragen möchte greift besser zu der Farbe lavendel oder pink. Im Duo Stick sind zwei verschiedenen Texturen enthalten für eine starke oder mittlere Abdeckung.

Eine perfekte Kaschierung kann natürlich auch mit einem Concealer erzielt werden. Einer der besten und beliebtesten Concealer ist der Estée Lauder Double Wear Stay-in-Place Flawless Wear Concealer. Durch die tolle Deckkraft lässt er alles, was nicht sichtbar sein soll verschwinden, ohne dabei Maskenhaft aus zu sehen.

Die richtige Basis gegen Rötungen im Gesicht

Wenn Rötungen unter dem Make-up nicht kaschiert werden, können diese trotz Foundation noch immer durchschimmern. Für die perfekte Basis ist es empfehlenswert einen Primer zu verwenden. Der Clinique Superprimer – Colour Corrects Redness wurde speziell für Rötungen entwickelt. Der leicht gelb getönte Primer wird unter dem Make-up aufgetragen und gleicht das Hautbild aus.

Die passende Foundation gegen Rötungen

Damit die Rötungen vollständig abgedeckt werden ist ein gutes Make-up Pflicht. Dabei muss die Foundation aber nicht zwingend Full Coverage sein. Ein leichtes Make-up mit korrigierenden Eigenschaften reicht aus. Das Clinique Even Better Makeup wurde speziell für Farbunreinheiten, Pigmentflecken und Altersflecken entwickelt. Bei einer langfristigen Anwendung von 4 bis 6 Wochen können kleine Makel sogar minimiert werden. Das Even Better Makeup hat eine leichte bis mittlere Deckkraft, sieht aber trotzdem noch natürlich aus. Das perfekte Make-up also, um Rötungen und Makel zu kaschieren.

Wenn Rötungen, trotz der guten Pflege, keine Besserung aufweisen, oder sogar noch schlimmer werden, solltest du einen Hautarzt aufsuchen und um Rat fragen.

In Kooperation mit PerfectHair.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.