Die richtige Gesichtspflege im Herbst

Der Herbst ist da! Die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen wieder. Höchste Zeit unsere Gesichtspflege um zu stellen und die Haut an die kälteren Bedingungen zu gewöhnen.

Die Bunte Jahreszeit ist für unsere Gesichtspflege eine Herausforderung – Regen, Wind und Wetter beanspruchen die Haut und den natürlichen Schutzmantel. Damit die Haut also schön strahlend und gepflegt durch die kommenden Monate kommt sollte man die Gesichtspflege jetzt etwas umstellen.

Sanfte Reinigung

Die richtige Pflege beginnt schon bei der Reinigung. Durch den ständigen Wechsel zwischen kalt und warm leidet die Haut. Um sie nicht noch mehr zu reizen ist eine sanfte Reinigung Pflicht. Die Clinique Pep-Start – Double Bubble Purifying Mask ist sanfte Reinigung und Maske in einem und kann 2-3 mal pro Woche angewendet werden. So kannst du deine Haut nicht nur sanft reinigen, sondern tust ihr auch gleichzeitig etwas Gutes. Das Gel verwandelt sich auf der Haut in einen Schaum den man einmassiert und wieder abwascht. Gleichzeitig wird so auch die Haut verfeinert und gepflegt.

Pflegendes Peeling

Damit die Haut auch im Herbst weiterhin strahlt braucht sie regelmässig ein Peeling. Von Estée Lauder gibt es neu das Revitalizing Supreme – Global Anti-Aging Instant Refinishing Facial. Die feinen Peeling Partikel und Zuckermolekülen entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen und bringen die Haut zum Strahlen. Zum Vorschein kommt eine glatte, weiche und geschmeidige Haut.

Serum für die perfekte Pflege

Ein Serum sollte das ganze Jahr in die Gesichtspflege integriert sein aber im Herbst darf es noch etwas Hochkonzentrierter sein. Seren eignen sich auch bestens als Anti-Aging Produkte. Weil sie tiefer in die Haut eindringen werden bei regelmässiger Anwendung sogar feine Linien und Falten reduziert. Die Estée Lauder Advanced Night Repair – Intensive Recovery Ampullen sind besonders intensiv. Bereits nach der ersten Anwendung ist eine Veränderung sichtbar. Trockenheit und Verfärbungen wird zusätzlich effektiv vorgebeugt.

Nährende Feuchtigkeitscreme

Wenn die Haut zu spannen anfängt fehlt es ihr an Feuchtigkeit. Gerade jetzt kommt trockene Haut wieder zum Vorschein, auch wenn sie damit vielleicht das ganze Jahr über nie Probleme haben. Ein Produkt, dass den Anschein macht nur aus Wasser zu bestehen ist die Énergie de Vie – La Crème d’eau von Lancôme. Die Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme kann morgens oder dicker aufgetragen auch abends als Nachtcreme verwendet werden. Die Haut wirkt ausgepolstert und ist perfekt mit Feuchtigkeit versorgt.

Intensive Lippenpflege

Die Lippen werden besonders beansprucht und reagieren gerade in der kälteren Jahreszeit besonders oft mit spröder und rauer Haut. Für die perfekte Lippenpflege gibt es jetzt neu von Clinique die Pep-Start – Pout Restoring Night Mask. Die intensiv feuchtigkeitsspendende Lippenmaske pflegt und nährt schon nach einer Anwendung. Idealerweise wird die Lippenmaske über Nacht aufgetragen, weil sie sehr Nahrhaft ist.

Ein Kommentar zu „Die richtige Gesichtspflege im Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s