Ferien Make-up: Schminken im Urlaub

Weil der Koffer sowieso schon aus allen Nähten platzt und das Make-up ab 30 Grad im Schatten zu verlaufen beginnt, kann man sich nicht genau gleich wie zu Hause schminken. Ich habe für dich ein paar Tricks damit du auch im Urlaub, mit wenig Produkten, perfekt geschminkt bist.

Die richtige Basis

Im Sommer eignen sich Cremes und Serum auf Gel oder sogar Wasser Basis am besten. Sie sind leichter auf der Haut als herkömmliche Cremes, spenden aber trotzdem viel Feuchtigkeit. Als Serum oder erste Pflege vor der Creme kann ich das Lancôme Énergie de Vie – Soin Liquide und das Clinique Moisture Surge – Hydrating Supercharged Concentrate sehr empfehlen. Anschliessend kommt die Creme zum Einsatz. Hier gibt es aus der gleichen Serie von Lancôme die Énergie de Vie – La Crème d’eau oder von Clinique die bekannte Moisture Surge – Extended Thirst Relief.

BB Cream statt Foundation

Ölhaltige Foundations sind im Sommer zu vermeiden, denn der fetthaltige Film kann Hitzestauungen und Pickel verursachen. Entweder greift man zu einer leichten Foundation oder zu meinem Favorit der BB Cream. Mein absoluter Liebling ist die Yves Saint Laurent Top Secret – BB Cream. Sie hat einen Lichtschutzfaktor 25 und passt sich in der Farbe Medium oder Clear perfekt jedem Hautton an.

Mattieren und fixieren

Weil unsere Haut in den warmen Sommermonaten automatisch mehr Öl produziert, beginnen wir in der T-Zone auch schneller zu glänzen als normal. Damit das nicht so schnell passiert macht es Sinn mit einem Transparenten Puder die T-Zone zu mattieren und so auch gerade die BB Cream zu fixieren. Mit einem angefeuchteten Beautyblender nehme ich ganz wenig vom Clinique Blended Face Powder – Transparency Neutral auf und drücke es auf die Stellen die ich mattieren möchte. Der Beautyblender hilft dabei alles noch etwas mehr in die Haut ein zu arbeiten.

Bronzer und Highlighter als 2 in 1 Produkte

Für einen Sonnengeküssten Teint ist ein Bronzer einfach Pflicht. Ein Bronzer eignet sich nämlich nicht nur zum Konturieren, sondern er hilft auch den Teint auszugleichen, wenn wir gegen Ende des Urlaubs etwas dunkler werden und er kann auch als Lidschatten zweckentfremdet werden. Ich habe mir den Estée Lauder Bronze Goddess – Powder Bronzer auf den Wangenknochen aufgetragen und auch etwas in die Lidfalte gegeben um dort mehr Tiefe zu erhalten. Highlighter zaubert einen wunderschönen Glow, auch da habe ich den Estée Lauder Bronze Goddess – Illuminating Powder Gel etwas oberhalb der Wangenknochen aufgetragen und wenn man möchte kann man Highlighter auch auf dem Augenlid verwenden.

Mascara

Für einen tollen Augenaufschlag darf Mascara natürlich nicht fehlen. Im Sommer ist es besser auf eine Wasserfeste Mascara zurück zu greifen, da sie sonst bei den heissen Temperaturen am oberen oder unteren Augenlid abfärben kann. Meine Wimpern habe ich mit der Lancôme Hypnôse Mascara – Drama Waterproof Excessive Black Getuscht.

Glow Lippen

Natürlich dürfen Sie im Urlaub auch rote Lippen tragen, gerade abends kann das besonders schön aussehen. Für den täglichen Look bevorzuge ich aber eher Lippenstifte in Nude mit einem saften Schimmer. Der Estée Lauder Bronze Goddess – Tinted Lip Balm Nude Metal zaubert auf einen Lippen den perfekten Sommer Glow.

Wie du siehst braucht es im Urlaub gar nicht so viele Make-up Produkte und mit meinen Favoriten siehst du im Urlaub bestimmt zauberhaft aus.

Alle verwendeten Produkte sind verlinkt*.

In Kooperation mit PerfectHair.ch

Ein Kommentar zu „Ferien Make-up: Schminken im Urlaub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s