Made in SEPHORA Masken

Es gibt sie für die Hände, Füsse, Lippen, Augen und natürlich auch für das Gesicht. Die Rede ist von den bekannten SEPHORA Masken die man jetzt überall sieht. Ich habe sie in fast allen Variationen getestet und verrate dir wieso du sie auch unbedingt haben musst.

Ich liebe Masken und noch mehr liebe ich Masken die richtig unkompliziert in der Anwendung sind. Das sind eigentlich alle Masken von SEPHORA und die Kultmarke bietet sie auch in ganz vielen verschiedenen Varianten an. Die wohl bekannteste Maske ist die Tuchmaske die es auch schon von anderen Herstellern gibt, gefolgt von der Lippen Maske und Augen Maske. Relativ neu im Sortiment gibt es die Hand und Fuss Maske.

Made in SEPHORA Gesichtsmaske

Die ultradünnen Gesichtsmasken fühlen sich an wie eine zweite Haut und bleibt während 15 Minuten auf dem Gesicht. Durch die grosse Auswahl und die verschiedenen Inhaltsstoffe gibt es Masken die jedes Bedürfnis der Haut abdecken. AVOCADO beruhigt die Haut, GRÜNER TEE mattiert und reduziert Unreinheiten, GRANATAPFEL belebt und spendet Energie, ALGEN reinigt und entgiftet, ORCHIDEEN glättet und hat einen Anti-Aging Effekt, LOTUS spendet Feuchtigkeit, PERLEN verleiht Glanz und ROSEN sorgt für eine frischere und strahlende Haut. Der Schnitt passt sich perfekt den Konturen des Gesichts an.

Made in SEPHORA Augenmaske

Die Augenmasken funktionieren eigentlich gleich wie die Gesichtsmasken, passen sich aber perfekt der Augenpartie an und versorgen die empfindliche Haut unter den Augen ideal mit Nähstoffen. Es gibt sie auch in den gleichen Varianten wie die Gesichtsmasken. Ich wende die Augenmaske gerne abends nach dem Abschminken an und lasse die restliche Textur nach dem Auftragen von alleine einziehen.

Made in SEPHORA Lippenmaske

Die Pflegemaske für Lippen und Lippenkontur bleiben für eine ideale Wirkung ebenfalls für 15 Minuten auf den Lippen. Es gibt sie mit den Inhaltsstoffen ROSEN für Feuchtigkeit und SHEABUTTER (Karité) welche die Lippen repariert und sie schützt.

Made in SEPHORA Handmaske

Die Handmasken habe ich neu entdeckt und noch nie vorher bei SEPHORA gesehen. Die Handschuhe sind mit Flüssigkeit getränkt. Es gibt sie mit 3 Inhaltsstoffen, ARGAN für Anti-Aging, ALOE VERA spendet Feuchtigkeit und AVOCADO nährt und repariert die Hände. Sie sind sehr passgenau und lassen sich mit einem Klebestreifen verschliessen so dass nach oben auch keine Flüssigkeit auslaufen kann. Die Handschuhe sind quasi doppelt, also man kann während der Anwendung Gegenstände anfassen, ohne dass sie mit der Flüssigkeit in Kontakt kommen.

Made in SEPHORA Fussmaske

Die Fussmaske funktioniert eigentlich gleich wie die Handmaske. Es gibt sie mit LAVENDEL und ALMOND. Die Füsse sind schon nach der ersten Anwendung zart und weich und das Hautgefühl hält auch ein paar Tage an.

Alle Masken (ausser die Fussmaske) sind bei SEPHORA über Manor erhältlich und ich habe euch alle Produkte verlinkt*.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s