Shake it Baby: Lancôme Matte Shaker

Passend zum Frühling und Sommer lanciert Lancôme mit den Matte Shaker einen flüssigen, matten Lippenstift in intensiven und leuchtenden Farben. Warum sie sich von den üblichen Liquid Lipsticks extrem abheben und was du mit 2 Farben alles anstellen kannst zeige ich dir jetzt hier. 

Lancôme selbst sagt über die neuen Matte Shaker, dass sie doppelt so fein und doppelt so intensiv wie herkömmliche Lippenstifte sind. Der Schwämmchen-Applikator kennen wir bereits von den Juicy Shaker und in seiner überarbeiteten Form ist ein präzises Auftragen noch einfacher. Innerhalb weniger Minuten sind die Lippen mattiert. Der Matte Shaker fühlt sich wie eine zweite Haut an. Der Lippenstift muss zuerst geschüttelt werden, damit sich der Schwämmchen-Applikator mit Produkt vollsaugt. Beim Auftragen gibt er dann genau die richtige Produktmenge ab.

Die Matte Shaker gibt es in 7 intensiven Farben und ich zeige dir jetzt was du mit den Stars aus der Kollektion, dem Pink Power und dem Magic Orange, alles anstellen kannst.

Der Look: Magic trick – Ombré Lips

Eine Schicht Pink Power auf die gesamten Lippen auftragen und warten bis die Farbe ganz getrocknet ist. Anschliessend den Farbton Magic Orange mit dem Schwämmchen-Applikator leicht auf die Mitte der Lippen auftupfen. Wenn die Farbe zu intensiv ist einfach mit dem Finger wieder etwas Lippenstift entfernen.

Der Look: French Kiss

Bei diesem Look soll es ein leichter Übergang von Pink Power zu Magic Orange geben. Dafür zuerst Pink Power links und rechts an den Lippen auftragen. Bevor die Farbe trocken ist Magic Orange zur Hand nehmen und in der Mitte auftragen. Mit den Fingern leicht auf die Lippen klopfen um die Farbetöne zu verblenden.

Der Look: Duo Lips

Für diese Kombination braucht es etwas Mut aber hey! schliesslich darf es mit den Lancôme Matte Shaker schon etwas knallig sein. Auf den oberen Lippen einfach zuerst Pink Power auftragen und auf der Unterlippe Magic Orange oder umgekehrt. Hier einfach Vorsicht und bevor die Lippen trocken sind nicht aufeinander pressen sonst ist der ganze Look ruiniert.

Der Look: Multicolours Lips

Aus zwei mach eins oder eben dann drei! Einfach beide Lippenstifte zusammen auftragen. Dafür zuerst Pink Power auf die ganzen Lippen auftragen und Magic Orange direkt darüber geben. Die Lippen zusammenpressen, so verschmelzen die zwei Farben ineinander und schon haben sie eine weitere Farbe von den Lancôme Matte Shaker.

Die Matte Shaker im Test

Der Auftrag mit dem Schwämmchen ist erstaunlicherweise sehr einfach. Obwohl er auf den ersten Blick etwas gross wirkt kann man damit trotzdem sehr präzise arbeiten. Die Liquid Lipsticks sind extrem Pigmentiert und haben eine tolle Haltbarkeit. Das macht sich auch beim Abschminken bemerkbar. Trägt man nämlich einen Lippenstift den ganzen Tag (und so lange hält er auch) bleiben die Lippen auch nach dem abschminken noch sanft gefärbt. Ich persönlich finde das nicht schlimm, das zeigt lediglich wie gut sie tatsächlich halten. Der wichtigste Punkt für mich war das trage Gefühl, ich mag keine matten Lippenstifte die man ständig auf den Lippen merkt. Mit dem Lancôme Matte Shaker ist das tatsächlich nicht so. Man spürt sie kaum auf den Lippen und sie trocknen auch nicht extrem aus. Ganz ohne austrocknen wird wohl praktisch nicht möglich sein aber damit kann ich sehr gut leben.

In Kooperation mit PerfectHair.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s