Smith & Cult: Die Lip Lacquer im Test

Das Comeback des Lipgloss steht bevor! Passend zum Frühling wird also auch der Lippentrend wieder etwas sanfter und natürlicher. Ich habe schon mal die perfekte Lipglosse für dich getestet.

Über Smith & Cult

Smith & Cult wurde 2014 von der amerikanischen Beauty-Expertin Dineh Mohajer gegründet und hat schon heute «Cult» Status im Beauty-Markt erreicht. Die Marke verkörpert Qualität, die wir alle in unserem Alltag erleben, sowie unsere individuellen Ausdrücke von Schönheit und zwar so wie wir mal waren, wie wir jetzt sind und wie wir sein möchten. Sehr poetisch aber genau das macht Smith & Cult aus. Das Sortiment von Smith & Cult fasst Nagellacke, Lippenstifte, Lidschatten und Mascara. Die Nail und Lip Lacquer sind seit Kurzem bei PerfectHair.ch erhältlich.

Smith & Cult The Tainted Lip Lacquer

Die Tainted Lip Lacquer sind reich pigmentiert und auch intensiv feuchtigkeitsspenden. Sie wurden entworfen um das Feuchtigkeitsniveau auf den Lippen zu erhöhen und trotzdem Farbe zu bieten. Enthalten ist Grüntee-Extrakt und hydratisierende Peptiden. Ausserdem sind sie Vegan, Gluten und Paraben frei. Die hydratisierende Eigenschafft nährt und schützt die Lippen gleichzeitig. Dadurch werden sie schön weich und sind perfekt mit Feuchtigkeit versorgt. Sogar geschädigte Lippen werden gepflegt und repariert.

The Tainted Lip Lacquer – Sweet Suite

Der Lipgloss hat einen leichten pink Ton und eine sehr sanfte Farbabgabe mit einem beerig, süsslichen Geschmack.

The Tainted Lip Lacquer – Linger Sigh

Der eher nudefarbene Lipgloss, bringt die natürliche Lippenfarbe perfekt zum Strahlen und macht richtige Gloss-Lippen. Der Geschmack ist ebenfalls beerig aber etwas weniger süss als Sweet Suite.

Ich war nie ein grosser Freund von Lip Gloss. Beim kleinsten Windstoss kleben die Haare am Mund und die Kaffeetasse droht beim Trinken auch anzukleben. Das nicht alle Glosse gleich sind habe ich schon nach dem ersten Auftrag von Smith & Cult The Tainted Lip Lacquer gemerkt. Sie sind unglaublich feuchtigkeitsspenden und fühlen sich fast mehr wie ein Labello an als wie ein Gloss. Wer übrigens eher schmale Lippen hat sollte vermehrt zu Lipgloss greifen. Die glänzende Textur zaubert nämlich optisch grössere Lippen. Auch über einen matten Lippenstift können Sie toll aussehen, probiere es doch einfach mal aus.

In Kooperation mit PerfectHair.ch

Ein Kommentar zu „Smith & Cult: Die Lip Lacquer im Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s