4 perfekte Hutfrisuren

Hüte sind das Trend Accessoires im Herbst. Doch wie trägt man den Hut eigentlich und vor allem mit welcher Frisur? Heute zeige ich dir, welche Haarstyles zum Lieblingshut passen und worauf sie generell achten sollten.

4-perfekte-hutfrisuren
Grundsatz zu den Hutfrisuren
Weil Hut tragen manchmal etwas streng aussehen kann sollten die Frisuren umso weniger perfekt sitzen. Also immer schön locker und auch gut mal ein paar Strähnen rausziehen. Spätestens wenn sie den Hut mal absetzen sieht die Frisur sowieso nicht mehr so perfekt aus. Für die Frisuren habe ich mal wieder meine Clip-In Extensions von Rubin Hair eingesetzt. Wie das genau funktioniert kannst du auch hier nochmals nachlesen und es gibt sogar ein Video dazu.

der-seitliche-eingedrehte-pferdeschwanz
Frisur Nummer 1: Der seitliche eingedrehte Pferdeschwanz
Der Klassiker passt einfach immer. Doch einfach nur ein Pferdeschwanz an der Seite machen ist ganz schön langweilig. Damit es etwas verspielter wirkt einfach eine Seite und rund um den Kopf eindrehen und seitlich mit einem Haargummi fixieren. Durch das Eindrehen der Haare halten sie nämlich auch besser und es sieht sofort etwas verspielter aus.

seitlicher-fischgraetenzopf
Frisur Nummer 2: Der seitliche Fischgrätenzopf
Der Fischgrätenzopf ist absolut im Trend und gehört zu meinen Lieblingsfrisuren. Für die Frisur werden die Haare auf eine Seite gekämmt und in zwei Teilen getrennt. Jetzt nehmen sie einige Haare von der äusseren Seite der linken Strähnen und führen diese der rechten Strähne auf der Innenseite hinzu. Das ist eigentlich auch schon das Grundprinzip dieser Flechttecknick. Am Schluss kommt nur noch ein Haargummi und wer mag kann den Zopf wieder etwas auseinander Ziehen. Fertig ist dieser tolle Look.

double-braids
Frisur Nummer 3: Double Braids
Die wohl einfachste und sehr mädchenhafte Frisur. Die Haare einfach in zwei Teile trennen und auf je einer Seite zu einem einfachen Zopf flechten. Auch hier wieder die Haare etwas auseinanderziehen, Hut aufsetzen und fertig.

hochgesteckte-double-braids
Frisur Nummer 4: Hochgesteckte Double Braids
Auf den ersten Blick etwas anspruchsvoller aber eigentlich auch ganz einfach gemacht. Ausgangslage sind, wie bei der Frisur Nummer 3, die Double Braids. Die beiden Zöpfe werden anschliessend einfach am Hinterkopf eingedreht und mit Bobby Pins festgesteckt. Auch hier müssen sie überhaupt nicht perfekt arbeiten, es darf nämlich ruhig etwas locker aussehen und soll nicht zu streng wirken. Wichtig dabei ist, dass sie unbedingt an der vorderen Haarpartie wieder ein paar Strähnen heraus ziehen, sonst sieht es von vorne so aus, als würden sie alle Haare unter dem Hut verstecken.

Und jetzt Hut kaufen und Nachstylen!

2 thoughts on “4 perfekte Hutfrisuren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s