Die besten Tipps für Sommerfüsse

Der Sommer ist da und wir haben die dicken Schuhe gegen Sandalen getauscht. Für schöne Füsse muss man nicht immer zum Profi. Ich zeige Ihnen wie man auch zu Hause in wenigen Schritten schöne Füsse bekommt.

Sommerfüsse Alessandro Pedix
Sommerfüsse ohne Hornhaut
Hornhaut ist weder schön noch selten. Die raue Haut verlangt aber eine sanfte Behandlung. Wer zu viel Hornhaut abträgt nimmt der Haut nämlich die Schutzschicht und regt sie zu noch mehr Hornhaut an. Wer viel Hornhaut hat macht die Füsse vorher am besten nass und geht dann sanft mit einem Hornhautentfernen über die rauen Stellen. Wer nur leichte Hornhaut hat kann anstatt mit groben Feilen direkt hinter die sanfte pflege gehen. Damit die Füsse wieder schön weich werden eignet sich der Alessandro Pedix- Heel Rescue Balm am besten. Die Hornhautpflege wird täglich auf die rissige und raue Haut aufgetragen und einmassiert bis sich das Hautbild verbessert hat. Regelmässig angewendet beugt die pflegende Creme sogar nachhaltig vor Hornhaubildung vor. Die Haut wird geschützt, gepflegt und geschmeidig. Tipp: Für die Extrapflege einfach am Abend eine dicke Schicht Alessandro Pedix- Heel Rescue Balm auftragen, Socken darüber ziehen und ins Bett gehen. Am nächsten Morgen haben sie samtweiche Füsse.

Alessandro Pedix- Heel Rescue Balm
Wiederbelebung für die Füsse
Bei der Hitze ist es ganz normal, dass unsere Füsse am Abend angeschwollen sind. Damit sich die Füsse wieder erholen können eignet sich der Alessandro Pedix- Go Easy Balm. Einfach die Füsse damit einmassieren und einen Moment warten bis alles eigezogen ist. Die Pflegecreme wirkt belebend und schützt auch nachhaltig vor Hornhautbildung. Tipp: Auch praktisch für unterwegs, so haben müde Füsse keine Chance.

Alessandro Pedix- Go Easy Balm
Schön trocken bleiben
Feuchte Füsse gehören im Sommer leider auch dazu. Damit das nicht passiert gibt es das Alessandro Pedix – Silk Touch Fusspuder. Der frisch duftende Fusspuder wirkt desodorierend und hält die Füsse frisch. Das Puder wird ganz einfach auf die Füsse aufgetragen. Nach kurzer Zeit wird es unsichtbar, hinterlässt seidig weiche Füsse. Auch in den Schuhen sind keine Rückstände sichtbar. Tipp: Damit auch die Schuhe schön frisch bleiben kann auch etwas Puder direkt in die Schuhe gegeben werden.

Fussnägel in Topform
Fussnägel in Topform
Fussnägel sollten immer kurz und gerade abgeschnitten sein, damit es nicht zu Entzündungen und Druckverletzungen kommt. Die Ecken feilt man am besten rund damit sie nicht ins Nagelbett einwachsen. Beim Lackieren der Fussnägel sollte immer ein Unterlack verwendet werden um Nagelverfärbungen vorzubeugen. Um die Nägel durch den Lack nicht breiter als nötig wirken zu lassen einfach den äusseren Rand des Nagels auslassen. Tipp: Wenn der Nagel trotzdem mal einwachst feilt man einfach die Oberfläche des Nagels an der betroffenen Stelle leicht ab. Der Nagel verliert so Spannung, wird weicher und kann sich nicht mehr so ins Nagelbett bohren.

Ein Kommentar zu „Die besten Tipps für Sommerfüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s