#ichsagjazurfarbe mit L’oreal Casting Crème Gloss

Wie viele andere Bloggerinnen durfte ich die neue Casting Crème Gloss von L’oreal und die passenden Pflege und Styling Produkte testen welche unter dem coolen #ichsagjazurfarbe Lanciert wurden. Wie es mir dabei ergangen ist könnt ihr jetzt hier lesen.

L’oreal Casting Crème Gloss

Über L’oreal Casting Crème Gloss
Als die Anfrage kam ob ich das testen wollte war ich zuerst etwas skeptisch. Vor gut 3 Jahren habe ich nämlich aufgehört mit meinen Haaren selber zu experimentieren und lasse eigentlich nur noch den Profi ran. Weil aber die neue Casting Crème Gloss von L’oreal ganz sanft ohne Ammoniak und Alkohol ist und sich auch nach ca. 8 Wochen wieder gleichmässig auswaschen lässt habe ich mich gerne auf das Experiment eingelassen. Leuchtender Glanz, optimale Grauhaarabdeckung und glänzende Reflexe sind natürlich auch inklusive.

L’oreal Casting Crème Gloss

Mein Selbstversuch
Ich habe mich für die Nuance 801 Seidenglanzblond entschieden. Meine Haare haben sowieso schon gewollt verschiedene Blondtöne also konnte ich mit dieser Farbe wohl nicht so viel falsch machen. Weil ich an den Spitzen heller war als am Ansatz und das eigentlich auch beibehalten wollte habe ich mir gedacht ich fange zuerst bei den Spitzen an. Ich habe also die Farb Crème mit dem Entwickler vermischt, und die Flasche anschliessend gut geschüttelt damit sich die beiden Produkte auch vermischen konnten.

L’oreal Casting Crème Gloss

Mein Rücken habe ich nun mit einem Badetuch geschützt, die mitgelieferten Handschuhe übergezogen und mit dem Färben der Spitzen und unteren Haarhälfte begonnen. Nachdem die untere Haarpartie mit Farbe bedeckt war habe ich den Ansatz gefärbt und die ganze Farbe auf dem Kopf einmassiert.

L’oreal Casting Crème Gloss

Je nach gewünschtem Ergebnis sollte man die Farbe 20 – 30 Minuten einwirken lassen. Weil ich aber weiss, dass meine Haare jede Farbe sehr gut aufnehmen habe ich mich bereits nach 10 Minuten wieder ans Auswaschen gemacht. Unter der Dusche habe ich die Haare noch kurz angefeuchtet, die Farbe etwas einmassiert, nochmals 5 Minuten gewartet und anschliessend ausgewaschen.

L’oreal Casting Crème Gloss

Zum Auswaschen habe ich noch das L’oreal ELSEVE Color-Vive Shampoo verwendet und danach den mitgelieferten Pflegebalsam aufgetragen und ebenfalls wieder ausgewaschen. Der Pflegebalsam hat übrigens recht viel Inhalt und reichte bei mir für knapp 3 Anwendungen.

L’oreal Elseve

Für das anschliessende Styling habe ich noch etwas L’oreal Boost It XL Volumen Schaumfestiger in die nassen Haare gegeben und sie anschliessend mit dem Föhn getrocknet.

L’oreal Casting Crème Gloss

Nun noch kurz mit der DAFNI Hair Straightening Ceramic Brush durch die Haare, etwas L’oreal Fix It Haarspray drauf und fertig bin ich mit meinen Haaren.

L’oreal Casting Crème Gloss

Wie finde ich die Produkte und das Ergebnis?
Ich muss gestehen, für den Selbstversuch bin ich mit meinen neuen Haaren richtig happy! Der Unterschied zu vorher ist jetzt nicht riesig aber das wollte ich ja auch nicht. Der Grundton ist etwas wärmer geworden und auch am Ansatz bin ich etwas heller als vorher. Die Haare fühlen sich super schön an und haben auch einen tollen Glanz erhalten. Die anderen Produkte von L’oreal Paris finde ich auch sehr gut besonders der Volumen Schaumfestiger sorgt wirklich für extra Volumen. Ich habe übrigens nur eine Packung L’oreal Casting Crème Gloss verwendet, das hat bei meiner Haarlänge völlig gereicht.

L’oreal Casting Crème Gloss

vorher - nachher
vorher – nachher

Vielen Dank an Coolbrandz und L’oreal Paris für das tolle Testpaket.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s