SEBASTIAN Dark Oil

Haaröle sind Wunderwaffen, Pflegeprodukte, Stylinghilfen und Glanz-Booster in einem. Das Dark Oil von Sebastian kann aber noch mehr.

SEBASTIAN Dark Oil

Eine schöne Mähne braucht vor allem auch reichhaltige und intensive Pflege. Das Dark Oil von Sebastian verspricht nicht nur eine glänzende Haarpracht und beruhigt die Kopfhaut sondern sorgt auch noch für gepflegte Spitzen und zaubert Volume und Fülle ins Haar. Das neue Dark Oil von Sebastian setzt zudem auf natürliche Inhaltsstoffe wie Argang, – Zedern- und Sandolholzöl was dazu führt, dass das Haar von innen nach aussen regeneriert wird. Je nach Bedarf kann es ins feuchte oder trockene Haar gegeben werden.

Ich habe das Dark Oil getestet und versuchsweise ins feuchte aber auch ins trockene Haar gegeben. Bei der Anwendung im feuchten Haar erhält die Mähne zwar einen wunderschönen Glanz jedoch wird es nicht sonderlich Voluminöser oder griffiger. Anders bei der Anwendung im trockenen Haar. Da spürt man das Öl viel intensiver und merkt wie das Haar an Volumen und Griffigkeit gewinnt. Für ein Styling eignet sich also diese Anwendung eher, wer einfach mehr Glanz und geschmeidiges Haar möchte gibt das Öl einfach ins feuchte Haar.

SEBASTIAN Dark Oil

Das Öl ist sehr dickflüssig und lässt sich durch das sehr gut und präzise verteilen. Beim Dark Oil merkt man eine sehr leichte Textur. Das Öl zieht schnell ein und beschwert die Haare überhaupt nicht. Ich habe immer eine kleine Menge in den Händen verrieben und dann in die Haare geben. Dabei habe ich einfach darauf geachtet, dass ich kein Öl auf den Haaransatz gebe, weil dass die Haare sonst Beschwerden kann. Wenn ich anschliessend meine Haare mit dem Streckeisen glätte sind sie wunderschön geschmeidig, luftig und haben einen tollen Glanz. Wenn ich Locken mache sind sie durch das Dark Oil auch wunderschön glänzen und durch die Griffigkeit halten auch die Locken länger und haben eine tolle Sprungkraft. Ich mag das neue Dark Oil von Sebastian sehr und gerade die Tatsache, dass die Haare nicht beschwert werden macht es zu meinem neuen Öl Favorit.

Tipp: Mit jedem Haaröl kann übrigens auch eine Maske gemacht werden. Hierfür einfach etwas mehr als üblich in den ganzen Haaren verteilen, über Nacht einwirken lassen und die Haare am nächsten Tag wie gewohnt waschen und Stylen. Die Haare erhalten so noch intensivere Pflege.

In Kooperation mit PerfectHair.ch und BeautyQueen.ch

2 Kommentare zu „SEBASTIAN Dark Oil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s