Frühlings Smokey Eyes

Smokey Eyes für den Alltag? Auf jeden Fall! Sie sind ein Klassiker und gelten als Glamourös, sexy und extravagant und werden auf jeder Party gerne getragen. Doch wie wird der Look Alltragstauglich und wie gelingt die dezente Variante überhaupt? Ich habe für euch einen Frühlings Look gemacht der sich ganz einfach nachschminken lässt. 

Smokey Eyes müssen übrigens nicht unbedingt Schwarz sein. Für den Frühlingslook habe ich deswegen zarte Violett Töne verwendet. Braun und Violett passen zu den meisten Typen, bei grünen und braunen Augen kommen auch Grün- und Brauntöne wunderbar und bei blauen Augen sieht Blau toll aus.

Glominerals

Für den dezenten Smokey Eyes Look sollte beim Lidschatten auch einen dezenten Farbton gewählt werden und es gilt der Grundsatz, nicht zu dick auftragen. Ich habe mich für das Trio von Glomineral entschieden. Die Lidschatten sind gut pigmentiert und haben eine tolle Haltbarkeit.

Als Vorbereitung für Smokey Eyes klebe ich mir immer ein Stück Klebeband an den äusseren Augenwinkel. Zugegeben es sieht etwas komisch aus, hilft aber bei einem schönen Abschluss.
Beim Pinsel ist wichtig, dass ein sogenannter Blending Pinsel verwendet wird. Da sind die Haare ganz weich und wie der Name schon sagt lässt sich damit eben sehr gut verblenden, was bei den Smokey Eyes besonders wichtig ist.

Smokey Eyes

Schritt 1
Ich nehme die hellste Farbe und trage sie auf dem ganzen Augenlid auf. Auch unterhalb der Augenbraue, das macht die Augen grösser. Die helle Farbe ist so quasi die Basis für den Smokey Eyes Look.

Schritt 2
Mit dem Rosa Ton fahre ich anschliessend über das ganze bewegliche Augenlid. Ich verwende übrigens immer den gleichen Pinsel, weil ich mit der Farbe immer wie dunkler werde funktioniert das so sehr gut.

Schritt 3
Jetzt nehme ich die dunkelste Farbe und verblende sie im äusseren Augenwinkel. Die dunkle Farbe gibt den Augen mehr Tiefe und sorgt für den dezenten Smokey Eyes Look. Wichtig ist jetzt verblenden, verblenden, verblenden damit keine harten Kanten entstehen. Dabei kann ich mit dem Pinsel gut und gerne 10 mal und mehr über den äusseren Augenwinkel fahren. Praktisch ist jetzt eben auch der Klebestreifen, weil ich so nicht aufpassen muss, nach aussen zu viel Farbe auf zu tragen. Wenn ich mit verblenden fertig bin entferne ich die Klebestreifen und fahre mit dem Pinsel noch ein wenig über die Kanten damit diese noch schön ausgeblendet werden.

Smokey Eyes

Schritt 4
Mit einem ganz feinen Pinsel gehe ich nochmals in die dunkle Farbe und ziehe am unteren Augenlied eine Feine Linie. Auch da verblende ich den Lidschatten wieder damit es auch etwas dezenter wirkt.

Schritt 5
Zum Schluss wird oben und unten noch Mascara aufgetragen und fertig sind meine dezenten Frühlings Smokey Eyes.

Smokey Eyes

Wie ihr sehen sind Smokey Eyes wirklich gar nicht so schwer und in der dezenten Variante eignen sie sich einfach perfekt für den Alltag. Probiert es doch einfach mal aus!

Smokey Eyes

In Kooperation mit Perfecthair.ch und Beautyqueen.ch

One thought on “Frühlings Smokey Eyes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s