Prime(r)Time

Werden Visagisten nach Ihrem Trick für einen tollen Teint gefragt, lautet die Antwort meist Primer!
Du möchtest auch, dass dein Teint noch unwiederstehlicher aussieht? Dann greif zum Primer – ein Must-have in jedem Make-up Sortiment. 

Primer

Unsere Haut saugt im Laufe des Tages einzelne Bestandteile der Foundation oder Lidschatten auf und gleichzeitig wird Hautfett produziert, was unseren Teint zum Glänzen bringt. Ein Primer kann diesen Prozess verlangsamen. Durch die enthaltenen Silikone legt sich ein Film auf die Haut, ohne sie jedoch abzudichten. Poren und Linien werden praktisch unsichtbar gemacht und die Haut wird optisch geglättet. Manche Primer haben sogar hautkorrigierende Pigmente die Rötungen kaschieren, Schimmerpartikel die den Teint strahlen lassen oder mattierende Substanzen, die Hautglanz bremsen.

Primer wird immer nach der Feuchtigkeitspflege aufgetragen. Einfach das Produkt sparsam auf alle Parteien auftragen, auf die später die Foundation, Lidschatten, Mascara oder Lippenstift kommt.

Primer

Foundation Primer
Auf mit Primer präparierter Haut lässt sich das Make-up besser verteilen und trägt dazu bei, dass der Teint besonders ebenmässig wirkt. Eine fehlerlose Unterlage vor der Grundierung ist also Pflicht. Das schafft zum Beispiel der Spezial Face Primer von glominerals. Die Haltbarkeit von Foundation wird verlängert und er sichert einen makellosen Teint.

Augen Primer
Ein Lidschatten Primer oder auch Base genannt sorgt dafür, dass der Lidschatten länger hält. Die Haut wird verfeinert und das Augen Make-up entfaltet sich schöner. Der Clinique All About Shadow Primer ist in 4 Farben erhältlich und kann auch ohne Lidschatten getragen werden.

Wimpern Primer
Der Wimpern Primer Pflegt die feinen Härchen und sorgt ebenfalls für eine bessere Haltbarkeit von Mascara. Einfach grosszügig auf die Wimpern auftragen und anschliessend wie gewohnt tuschen. Der Clinique Lash Building Primer eignet sich auch um die Wimpern über Nacht zu pflegen.

Lippen Primer
Anders als ein Pflegender Lippenbalsam sorgt ein Primer nicht nur für Feuchtigkeit sondern auch für eine bessere Haltbarkeit vom Lippenstift. Er minimiert kleine Fältchen, die Lippen werden geschützt und mit Feuchtigkeit versorgt. Der Clinique All About Lips sorgt sogar zusätzlich noch für vollere und weiche Lippen.

Die meisten Primer gibt’s auch für unterschiedliche Hauttypen. Wenn du also zu trockener Haut neigst, gibt es Produkte mit integrierter Feuchtigkeitspflege. Andere Primer haben sogar einen Lichtschutzfaktor. Alle Primer können übrigens auch sehr gut ohne Make-up getragen werden.

In Kooperation mit BeautyQueen.ch und PerfectHair.ch

Ein Kommentar zu „Prime(r)Time

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s