Saisonwechsel! Must Haves für den Herbst

Der Herbst ist da und mit Ihm wird auch mein Schminktisch umgeräumt. Alle knalligen, pinken und gelben Töne werden wieder in der Schublade verstaut und die Herbst/Winter Farben werden hervorgeholt. Aber was sind denn eigentlich die Herbstfarben?

Herbst

Lippenstift
Es dominieren wieder Beeren und Brauntöne bei den Lippen. Der dunkelrote Lippenstift wird je nach Hautton gewählt. Helle Typen sollten blaustichige Rottöne verwenden und für dunkle Typen mit gelb- oder olivstichigem Teint eignen sich am besten Beerentöne. Wem das im Alltag zu knallig ist kann ganz einfach auf Nude zurückgreifen. Den Nude kann jeder tragen! Beim Auftragen vom Nude-Lippenstift jedoch nicht zu deckend arbeiten – der natürliche Ton sollte immer noch etwas durchschimmern, sonst sieht es zu unnatürlich aus.

Eyeliner
Mit dem Eyeliner lassen sich wahre Kunstwerke malen. Egal ob klassisch oder mit Abstand zum Auge, jetzt ist wieder alles erlaubt – Hauptsache auffällig. Bei den Farben und Formen sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Damit das Gesicht aber nicht zu angemalt aussieht sollte der Rest eher im Nudelook gehalten werden. Der starke Kajalstrich unter den Augen ist ebenfalls zurück, auch da darf es ruhig ein wenig mehr sein.

Bronzer und Blush
Rosé und Schimmer sind passe, jetzt wird auch das Gesicht wieder mit Beerentöne und Gold konturiert. In den Herbst passen perfekt dunklere Blushes und erdfarbige Bronzer ohne grossen Rotanteil.

Lidschatten
Gold-, Kupfer- und Brauntöne schmücken ab jetzt wieder unsere Lider genauso wie Smokey Eyes in Grau- und Schwarztönen. Auch Glitzer dürfen wir mit gutem Gewissen wieder öfter verwenden und das sogar am Augeninnere und unter den Augen. Wem das zu viel ist kann einfach auf Mascara und Co verzichten, so wirkt der Look fast clean und natürlicher.

Nagellack
Die Fingerspitzen fallen im Herbst wieder mehr auf. Die Glitzersteinchen kommen zum Einsatz und es dürfen auch wieder Muster gemalt werden. Das Spektrum reicht von Schwarz über dunkles Braun-Rot, Oliv-Grün bis hin zu dunklem Blau. Je kälter es wird, desto düsterer darf es nämlich sein. Hauptsache dunkel und dramatisch!

Ein Kommentar zu „Saisonwechsel! Must Haves für den Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s