Herbsttrend #2 Fellweste

Sie sind warm, stylisch und liegen absolut im Trend: Fellwesten! Gerade jetzt im Herbst, wenn man noch keine dicke Winterjacke braucht, halten Sie schön warm und sind einfach nur kuschelig. Worauf man beim Kauf achten muss und wie man die Westen richtig kombiniert gibt’s jetzt hier.
Fellweste

Die flauschigen Teile aus Kunstpelz gibt es in jeder Preisklasse und sie sind zurzeit total angesagt. Sie haben aber auch einen grossen Nachteil: Das Fell kann uns fülliger aussehen lassen als wir sind. Schlanke Frauen können gut Westen mit langem, flauschigem Fell tragen, wo die Länge bis über den Po reicht. Frauen mit Kurven hingegen sollten lieber Westen wählen, die über der Hüfte enden und ein kürzeres Fell haben.

Kombinieren will bei den Fellwesten auch gekonnt sein. Von weiten Hosen würde ich eher abraten, weil die Weste oben schon ein bisschen weiter ist. Stattdessen einfach eine enge Hose oder Röhrenjeans tragen. Auch Kleider die mit einem Gürtel tailliert werden können unter der Weste sehr stylisch aussehen.

Mein komplettes Outfit ist von Zalando:
Fellweste von Esprit -> hier
Hose von Replay -> hier
Blazer von New Look -> hier
Bluse von NAF NAF -> hier
Handtasche von Ralph Lauren -> hier
Stieflette von Zign -> hier

3 thoughts on “Herbsttrend #2 Fellweste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s