Beauty Tipps für den Herbst

Draussen wird es langsam kälter – Zeit, unsere Hautpflege auf Herbst einzustellen. Es darf wieder etwas reichhaltiger gepflegt und gecremt werden. 7 Tipps die wichtig sind, für einen strahlenden Herbst. 

Herbstprodukte
Fahler Teint
Die Bräune (wenn sie den vorhanden war :-)) verblasst langsam aber sicher und dadurch wirkt die Haut etwas Müde und schlecht durchblutet.
Tipp: Eine Gesichtsmaske oder ein sanftes Peeling lassen den Teint klarer wirken. Produkte, die mit kreisenden und massierenden Bewegungen aufgetragen werden versorgen die Haut mit neuer Energie. Achtet auf Inhaltsstoffe mit Vitaminen oder Q10, sie sorgen für eine frische und gestraffte Haut.

Trockene Beine
Die Hautbarriere ist durch viel Sonne und Wasser etwas aus der Balance geraten und der Temperaturwechsel ist auch nicht gerade fördernd.
Tipp: Die Beine brauchen jetzt die volle Ladung an fetthaltigen Cremes. Besonders reich an fette sind Selbstbräuner. Aber auch Bodylotions mit Sheabutter oder Arganöl helfen super bei schuppigen Beinen.

Rissige Füsse
Auch die Füsse können etwas trotzig reagieren, wenn sie nach der Freiluftsaison wieder in Socken verschwinden müssen.
Tipp: Ein warmes Fussbad mit Pflegeöl regt die Durchblutung an und weicht die Hornhaut an. Füsse danach ordentlich eincremen und auch mal eine Fusspackung verwenden – so verhindert man, dass die Haut rissig wird.

Verfärbte Nägel
Der knall pinke Nagellack war zwar wunderschön aber nun sind die Nägel darunter etwas vergilbt.
Tipp: Ein Nagelpeeling machen. Dafür könnt ihr 10ml Essig in 500ml Wasser geben und die Füsse oder Hände 10 Minuten darin eintauchen. Nägel trockenreiben und mit der Polierfeile bearbeiten. Es gibt auch spezielle Lacke, die einen Weisseffekt erzeugen und Verfärbungen verschwinden lassen.

Trockene Lippen
Lippen haben kein Unterhautfettgewebe, weshalb sie in der kalten Jahreszeit noch schneller spröde und trocken werden.
Tipp: Die Lippen mit einem sanften Peeling verwöhnen und so die abgestorbenen Hautschüppchen entfernen und die Durchblutung anregen. Das Lippenpeeling kann ganz einfach selbst angemacht werden – einfach ein wenige Olivenöl und Salz mischen und ab damit auf die Lippen.

Empfindliche Hände
Die Haut an den Händen ist mehr der kalten Luft ausgesetzt und wird ständig beansprucht.
Tipp: Lieber einmal mehr eincremen als zu wenig, die Hände werden dankbar sein! Sie freuen sich auch ab und zu über eine Handmaske, welche die Hände zusätzlich mit viel Feuchtigkeit versorgt.

Trockene Haut durch Wannenbäder
Die Badewanne ist so schön entspannend aber leider bekommt das Bad der Haut nicht so.
Tipp: Lieber duschen als baden und auch darauf achten das nicht zu lange und zu heiss geduscht wird. Rückfettende Duschlotionen oder Duschöle können Wunder bewirken.

Schöne Herbstzeit euch allen!


2 Gedanken zu “Beauty Tipps für den Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s