Benefit Primping with the Stars

Benefit – ausser dem Hoola Bronzer, High Brow und Instant Brow Pen hatte ich bis jetzt noch keine weiteren Produkte von Benefit. Ein grosser Fehler wie sich nach dem Testen der Produkte herausgestellt hat. Seit diesem Zeitpunkt bin ich definitiv Benefit Fan und die Einkaufliste für die Produkte die ich unbedingt haben muss ist schon geschrieben :-).

Benefit

Nun schlenderten wir an einem sehr heissen Sonntag gemütlich durch die Strassen von Milano als ich per Zufall einen SEPHORA entdeckte der im ersten Stock eine riesige Benefit-Auswahl hatte.
Vielleicht gar kein Zufall sondern Schicksal – jedenfalls habe ich mich dort sehr lange aufgehalten und mich anschliessend für das Set Primping with the Stars entschieden.

Schon alleine die Verpackung mit den integrierten Tips&Tricks und Spiegel ist super und der Slogan „All-Time Greatest Fake-Its Kit“ lässt einem Schmunzeln und hoffen :-). Eine Anleitung wie und für was die Produkte zu verwenden sind ist dabei und das sogar in deutscher Sprache.

Benefit

Stay don`t Stray
Ist ein Lidschatten Primer und Concealer in einem und eignet sich auch für beides extrem gut. Als Concealer lässt er dunkle Schatten verschwinden und als Primer macht er jeden Lidschatten einfach haltbarer. Erhältlich ist er in zwei Farben und in der Box ist Light/Medium was für mich gerade richtig ist.

The Porefessional
Der Primer ist gehypt wie kein anderer und wenn man glaubt was man liest so soll es wirklich ein Wunderprodukt sein. Ja, Benefit hält was sie versprechen. Der Primer hat eine seidig, leichte fast pudrige Textur und lässt sich super auftragen. Die Poren werden sichtbar vermindert und er macht einen schönen glatten Teint. Der Primer kann auch tagsüber zum Auffrischen gebraucht werden, allerdings habe ich das nicht ausprobiert da es bei mir absolut nicht nötig war. Eins ist für mich klar, The Porefessional schaffts bei mir in die Grundausstattung und muss sofort in der grossen Grösse her.

Some Kind of Gorgeous
Eigentlich dachte ich die Foundation ist mir viel zu dunkel in der Farbe medium aber aufgetragen lässt sich die cremig, pudrige Konsistenz super verblenden so dass sie farblich gut zu meinem Teint passt. Mir ist aber die Foundation zu leicht deckend. Für einen extrem natürlichen Look eignet sich Some Kind of Gorgeous aber perfekt.

Benetint
Wird als Lippenfarbe und als Wangenrouge angepriesen. Für die Lippen ist es für mich nichts da Benetint keine Feuchtigkeit spendet fühlen sich meine Lippen sehr schnell trocken an. Als Wangenrouge ist es nicht schlecht, es hinterlässt wirklich wie ein Blush ein schön zartes rosa jedoch stört mich die flüssige Textur ein wenig. Irgendwie lässt es sich nicht sehr gut dosieren und wenn man nicht aufpasst hat man schnell zu viel im Gesicht und das kann man mit verblenden leider auch nicht mehr korrigieren.

Girls Meets Pearl
Ein Highlighter mal anders und zwar in Form einer creme aus der Tube und nicht als Puder. Hinterlässt einen wunderschönen Schimmer ohne Glitzerpartikel mit einem leichten rosastich. Er lässt sich super auftragen und ist sehr dezent aber trotzdem nicht unsichtbar. Im Moment bin ich mir noch unschlüssig ob ich mir den Highlighter in der grossen Grösse nachkaufen werde aber die kleine Tube wird mich so oder so noch ein Weilchen begleiten.

They`re Real
Eine Mascara die mehr Volumen verspricht. Da ich sowieso schon lange Wimpern habe ist mir da nicht gross eine Veränderung aufgefallen. Die Mascara lässt sich aber sehr gut auftragen und bleibt auch da wo sie hingehört. Ich mag die Reisegrösse zum Mitnehmen, denke aber, dass sie nicht viel mehr kann als andere Volumenmascaras auch.

Über Benefit
Benefit wurde bereits 1976 von zwei Schwestern in San Francisco gegründet. Seit jeher ist sich Benefit bei der Marketingstrategie treu geblieben. Freche Namen, kreative Verpackungen, gute Laune und Spass sind immer mit im Spiel. Erst 2012 wurde in Deutschland der erste Onlineshop eröffnet und hat sich somit auch bei uns einen Namen gemacht. (In der Schweiz ist Benefit nur online erhältlich)

Alles in allem finde ich das Set sehr gelungen und ich bin happy so mal 6 Benefit Produkte auszuprobieren. Unbedingt kaufen werde ich mir Stay don`t Stray und The Porefessional. Benetint und Girls Meets Perl muss ich noch ausgiebiger testen aber die Produkte halten auch in der mini Grösse noch lange her.

Was sind den eure Lieblingsprodukte von Benefit?

Benefit

3 thoughts on “Benefit Primping with the Stars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s